Kichererbsensalat mit Thunfisch

Blog-Event LXXV - Speed-Cooking (Einsendeschluss 15. März 2012)Alex ist bei dem neustem Blog-Event auf der Suche nach schnellen Rezepten. Das war für mich ein Grund, mal wieder in das Kochbuch “keine Zeit Zeit zum Kochen” zu schauen. Abends koche ich nicht mehr so viel und mag den Mix aus Salat mit Fisch oder Fleisch. Zu diesem Salat passt bestimmt auch ein Lammfilet, einfach mit Knoblauch und Rosmarin gebraten.

für 1-2 Personen
1 Dose Kichererbsen
2 EL Olivenöl
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Korianderpulver
1 TL geräuchertes Paprikapulver
1 Knoblauchzehe, durchgepresst
2 Karotten, grob geraspelt
1 EL Weissweinessig
1 EL Honig
1 Bund Petersilie, fein geschnitten

1 Scheibe Thunfisch (ca 250 g)
Salz, Pfeffer
Limettensaft

Die Kichererbsen in ein Sieb schütten und abspülen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, Korianderpulver, Kreuzkümmel, Paprikapulver und Knoblauch 1 Minuten dünsten. Den Mix unter die Kichererbsen heben. Karotten, Honig, Weissweinessig und die Hälfte der Petersilie dazugeben. Alles gut vermischen.

Den Thunfisch in breite Stifte schneiden. Kurz in der Pfanne von allen Seiten anbraten. Salzen und pfeffern. Mit Limettensaft beträufeln und in der restlichen Petersilie wälzen. Auf dem Salat anrichten.

Fertig :-)

Kichererbsensalat

About these ads

2 thoughts on “Kichererbsensalat mit Thunfisch

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s