BBQ Fisch mit Estragon-Limetten-Butter

*scroll down for the english version*
Ich bin ja ein riesiger Fan von meinem Grill. Da ich nur einen Balkon habe, darf ich nur einen Elektrogrill verwenden. Der von Weber ist allerdings super gut und ich will ihn nicht missen. In den letzten Jahren ist die Anzahl von Grillbüchern auch leicht gestiegen (ganz leicht)😉. Bei mir landet eigentlich fast alles auf dem Grill. Zur Zeit habe ich eine Fischphase. Hier ist das erste Rezept, dass ich ausprobiert habe.

für 1 Person:
1 festes weisses Fischfilet oder -steak
25 g Butter
1 TL Estragon
1 Limette
2-3 Blätter Zitronenverbene
Salz, Pfeffer
als Beilage:
grüner Spargel
Baguette

Für die Estragon-Limeten-Butter den Estragon fein schneiden. Die Zitronenverbene mit etwas Salz im Mörser zerkleinern. Von ca. 1/4 der Limette die Haut fein reiben. Alles mit der Butter vermischen und für ca. 2-3 Std. kalt stellen. Den Fisch säubern und nach möglichen Gräten untersuchen. Die Hälfte der Estragon-Limetten-Butter schmelzen und den Fisch damit von allen Seiten einstreichen. Den Grill auf mittlere Hitze vorheizen. Den Spargel von den holzigen Enden befreien. Dafür einfach die Spargelstangen in die Hand nehmen und brechen. So hat man die holzigen Enden in einer Hand und die guten Spitzen in der anderen. Den Spargel mit Olivenöl bestreichen und etwas salzen.
Den Fisch auf ein Stückchen Alufolie und so auf den Grill legen. Den Spargel direkt auf das Rost legen. Den Fisch und Spargel nach ca. 5 Minuten wenden und von der anderen Seite in 5 Minuten fertig garen.
Den Fisch mit der restlichen Estragon-Limetten-Butter, dem Spargel und etwas Baguette servieren. Dazu passt ein leichter, gut gekühlter Sommerwein, z.B. ein Vinho Verde oder der grüne Markgräfler.

I am a huge fan of my grill. Since I only have a balcony, I can only use an electric grill. The one from Weber is super good and I don’t want to miss it. In recent years, the number of barbecue book also increased slightly (very slightly)😉. Actually almost everything ends up on the grill. Currently I have a fish phase. Here is the first recipe that I’ve tried.

for one person:
A firm white fish fillet or steak
25 g butter
1 teaspoon tarragon
1 lime
2-3 leaves of lemon verbena
Salt, pepper
garnish
green asparagus
Baguette

For the lime-tarragon butter cut tarragon finely. Crush the lemon verbena with a little salt in a mortar. Grate about one quarter of the lime skin finely. Mix it with the butter and refrigerate for 2-3 hours. Clean the fish and examine for possible bones. Melt half of the tarragon-lime butter and coat the fish from all sides. Preheat grill to medium heat. Remove the woody ends of asparagus. Just take the spears in both hands and break. You will have the woody ends in one hand and the good points in the other. Spread the asparagus with olive oil and a little salt.
Put the fish on a piece of aluminum foil and so on the grill. Place the asparagus directly onto the grate. Turn the fish and asparagus after about 5 minutes turn and finish cooking on the other side (another 5 Minutes).
Server the fish with the remaining tarragon-lime butter, asparagus and some baguette. Serve with a light, well-chilled summer wine, eg Vinho Verde or the grüner Markgräfler.

2 thoughts on “BBQ Fisch mit Estragon-Limetten-Butter

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s