Bananeneis

Bei Zorra habe ich das Rezept für Bananeneis gesehen. Da in meiner Küche noch drei sehr reife Bananen lagen, war es das ideale Eis zur Einweihung meiner neuen Eismaschine. Die restlichen Zutaten hatte ich auch daheim und so habe ich mich an die Zubereitung gemacht.

kitchen gadget

60 g Rohrzucker
250 g Kokosmilch
300 g sehr reife Bananen
1 Vanilleschote
2 EL braunen Rum
1 EL Zitronensaft

Den Rohrzucker mit 60 g Kokosmilch in einem Topf schmelzen lassen. Die in 1 cm grosse Scheiben geschnittenen Bananen und das Mark der Vanilleschote dazugeben. Für 5-10 Minuten köcheln lassen. Die Bananen sollten dann weich sein. Die restliche Kokosmilch, den Rum und Zitronensaft dazugeben. Alles mit einem Pürierstab pürieren. Die Masse im Kühlschrank für einige Stunden erkalten lassen. In die Eismaschine einfüllen und warten, bis das Eis fertig ist. Das dauert je nach Eismaschine und Temperatur zwischen 30 und 50 Minuten. Das Eis in den Tiefkühler geben.

bananasplit

Das Eis eignet sich sehr gut für ein Bananensplit. Dafür eine Banane längs halbieren und mit etwas Zitronensaft bestreichen. Die Hälften auf einen Teller wie ein Boot anrichten. 2-3 Kugeln Bananeneis in die Mitte geben. Mit Sahne und Schokoladensauce servieren.

4 thoughts on “Bananeneis

  1. Was ist das für ein Modell? Ich will mir auch schon lange eine kaufen… gibt es was, worauf ich unbedingt achten sollte?

    • Das ist die Unold Eismaschine De Luxe 48816. Mir wurde diese in meinem Elektrogeschäft empfohlen. Mir war es wichtig, dass die Eismaschine einen Kompressor hat. Diese Eismaschinen, wo man den Akku erst gefrieren muss, sind nichts für mich und meine Wohnung. Die waren meistens schon wieder aufgetaut bevor das Eis fertig war.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s