Espresso Guetzli

Espresso Guetzli
Das Rezept ist auch aus meinem neu gekauften Buch von Betty Bossi. Ich habe dafür die Migros Variante der Toblerone verwendet. Vermutlich habe ich sie etwas zu fein gehackt. So wirklich zerlaufen sind die nicht.

für ca. 40 Stück
100 gr weiche Butter
100 gr Zucker
2 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
1 EL Espresso-Instant-Pulver
2 EL Kakaopulver
1 Ei
75 gr fein gehackte Toblerone Zartbitter
50 gr geröstete Mandelstifte
150 gr Mehl
1 TL Backpulver

1 Beutel dunkle Schokoladenglasur

Die Butter schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker, Espresso-Instant-Pulver, und Ei dazugeben und rühren bis die Masse hell ist. Toblerone und Mandelstifte hinzugeben und unterheben. Zum Schluss das Mehl und Backpulver beigeben und zu einem Teig vermengen.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Aus dem Teig walnussgrosse Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Für ca. 15 Min kalt stellen. Die Kugeln für ca 9 Min backen. Auf einem Rost abkühlen lassen und mit Schokoladenglasur verzieren.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s