Hühnchen im Schlauch

my lunch - afterIn der Migros gibt es sogenannte “Bratenbeutel”. Das ist eigentlich nichts anderes als ein Bratenschlauch. Die sind ideal für einen Singelhaushalt.
Zu den Mengenangaben folgender Hinweis: auf der Ebly Packung stand, dass man pro Person 100 g Ebly nehmen soll. Das war mir eindeutig zuviel. Die Hälfte dürfte voll und ganz reichen.

für 1 Person
100 g Ebly
100 ml Brühe
50 ml Weisswein
2 Spalten Hokkaido Kürbis (in Stücke geschnitten)
ca 100 g Esskastanien (schon vorgegarte)
1 Hühnchenbrust
2 TL Creme fraiche
Salz/Pfeffer
1 Bratenbeutel

Den Ofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen.

my lunch - beforeDen Bratenbeutel in eine Auflaufform legen. Ebly einfüllen, mit Wasser/Wein übergiessen. Kürbis und Esskastanien dazugeben. Am Schluss die Hühnchenbrust darauflegen und mit etwas Creme fraich bestreichen. Mit Salz/Pfeffer würzen. Wer will und es nicht vergisst (wie ich) kann noch einen Rosmarinzweig dazugeben. Den Bratenbeutel verschliessen und eine kleine Ecke abschneiden. Alles für ca 35 Minuten im Backofen garen. Die Ebly sollten dann schön weich sein.

Durch diese Garmethode bleibt das Fleisch schön saftig.

One thought on “Hühnchen im Schlauch

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s