Flottkringel

FlottkringelIch habe das Rezept von meiner guten Flickr Bekannten Nane erhalten. Flott ist ein althessisches Wort für Sauerrahm, Saure Sahne oder Schmand.
Die Kekse werden super luftig und sind nicht zu süss. Eigentlich hätte es Kringel geben sollen, aber ich fand den Ausstecher in Kamelform einfach besser😉

für 2 Bleche
125 g Butter
125 g Mehl
1.5 Essloeffel Schmand
1.5 Essloeffel Zucker
1 Eigelb

Alle Zutaten rasch zu einem Teig verarbeiten. Der Teig ist recht weich, wird aber im Kühlschrank wieder fester. Den Teig in Klarsichtfolie für 1 Nacht in den Kühlschrank geben.

Etwa 2 EL Zimt und Zucker gut vermischen.

Den kalten Teig auf einer gut bemehlten Fläche 0,5 cm dick ausrollen, Kekse ausstechen und auf eine mit Backpapier belegtes Blech geben. Die Kekse gut mit der Zucker-Zimt Mischung bedecken.

Bei 180 Grad Celsius (ohne Umluft) für ca 15-18 Minuten goldbraun backen.

Flottkringel

2 thoughts on “Flottkringel

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s