Portulaksuppe

PortulaksuppeGestern habe ich mich mal schlau gemacht was Portulak betrifft. Das ist ja wirklich ein “Superkraut”. Wenn man regelmässig davon was isst, dann sollte man nie mehr krank werden😉 Es gibt fast nichts, was Portulak nicht enthält. Jetzt werde ich das wohl häufiger mal kaufen und auch essen.

für 1-2 Personen
2 mittelgrosse Kartoffeln, geschält und gewürfelt
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
1-2 Scheiben violette Karotten (kann man auch weglassen. Sieht dadurch aber farblich cool aus)
1 TL Olivenöl
ca 400 – 500 ml Gemüsebrühe
1 Handvoll Portulak
etwas Milch oder Sahne

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Kartoffel-, Zwieblwürfel und Karottenscheiben hinzufügen. Alles gut anschwitzen. Mit Gemüsebrühe auffüllen und für ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Den Portulak und Milch/Sahne hinzugeben. Mit dem Pürierstab pürieren. Einmal aufkochen lassen und sofort servieren.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s