nachgebacken: Zipferlbrötchen

ZipferlbrötchenZorra ist schon im Zipferlbörtchen-Backfieber und ich bin nur auch angesteckt worden. Das Rezept ist super einfach zum Nachbacken. Da das Wetter und ich heute nicht so genau wussten, was wir tun sollen, habe ich gebacken. Zipferlbrötchen. Was tut man nicht alles zwischen 2 Konzertabenden (gestern ZAZ und heute Lenny Kravitz)😉
Fast vergessen. Ich habe jetzt so einen Mühle für meine MUM. Endlich kann ich auch selber Mehl mahlen.

für 8 Brötchen
450 g Mehl (Typ 550)
50 g 6-Korn-Mischung (fein gemahlen)
10 g frische Hefe
10 g Salz
ca 300 – 340 g Wasser

Mehl, 6-Korn-Mischung-Mehl, Hefe und Wasser (mit weniger starten und notfalls mehr dazugeben) auf Stufe 1,5 der Küchenmaschine für 4 Minuten vermischen. Salz hinzufügen und den Teig auf Stufe 2 in 6 Minuten fertig herstellen. Abgedeckt für 30 Minuten gehen lassen. Einmal strecken und falten. Für weiter 30 Minuten gehen lassen.

Den Teig ca 2-3 cm dick ausrollen. 8 (mehr oder minder gleichgrosse) Stücke mit einem Teigschaber abzipferln (zur Not kann man dies auch mit einem Messer machen. Keine Ahnung wo mein Teigschaber sich versteckt ;-)). Auf einer bemehlten Unterfläche abgedeckt für 60 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 230°C (Umluft) vorheizen. Die Zipferl für 16 Min backen. Schon sind sie fertig.

Zipferlbrötchen

2 thoughts on “nachgebacken: Zipferlbrötchen

    • die Mühle ist echt praktisch. Da ich kein Volkornmehl hatte, habe ich die 6-Korn-Mischung genommen. Passt super.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s