Rhabarber Aprikosen Konfitüre

Rhabarber-Aprikosen KonfitüreNeulich war ich im Engadin unterwegs. Unter anderem auch in dem wunderbaren Dorf Soglio. Dort gibt es eine kleine Bottega, wo man ganz viele leckere Sachen findet. Der Laden ist ein Selbstbedienungsladen, wo man brav und artig aufschreibt was man eingekauft hat und den Betrag in die Kasse gibt. Dort habe ich mir eine Rhabarber-Aprikosen Konfitüre nebst Kastanienmehl mitgenommen. Ist die lecker! Da Soglio nicht um die Ecke liegt, habe ich das Internet nach Rezepten durchsucht (es lebe google search). Dies hier ist meine erste Version. Meiner Meinung nach hätte man gut und gerne mehr Aperol hinzufügen können.
Inzwischen habe ich die Konfitüre noch einmal gemacht und das Rezept leicht geändert. Mit diesem Ergebnis bin ich nun sehr zufrieden😉 Die Konfitüre könnte nun aus Soglio sein.

1 kg geputzten Rhabarber
150 g getrocknete Aprikosen
150 g Wasser
2 EL Aperol (gerne mehr)
1 Päckchen Gelierzucker 2:1

Rhabarber in Scheiben schneiden, mit dem Gelierzucker vermengen und für 2 Std. ziehen lassen. Aprikosen in kleine Würfel schneiden und mit dem Wasser übergiessen und für 2 Std einweichen. Nach den 2 Std Aprikosen unter den Rhabarber mischen. Für weitere 4-5 Std ziehen lassen.

Aperol hinzufügen. Alles aufkochen, für 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, pürieren oder mit einem Kartoffelstampfer “zermatschen” und in die vorbereiteten Marmeladengläser einfüllen (auf die Finger aufpassen – Verbrennungsgefahr …). Die Gläser auf den Kopf stellen und abkühlen lassen. Fertig ist eine fruchtig frische Marmelade🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s