Aprikosenmarmelade

AprikosenmarmeladeIch liebe es frische Früchte im Sommer einzukochen, um dann im Herbst/Winter immer noch etwas Sommer auf dem Brot zu haben😉 Zur Zeit gibt es auf dem Markt viel Fallobst. Neulich haben mich da die Aprikosen angelacht. Also habe ich zugegriffen und leckere Marmelade davon gekocht.

Bei Gelierzucker hat ja jeder so seine Meinung. Mir persönlich ist Marmelade mit 1:1 nicht zu süss. Am Schluss muss jeder mit dem Resultat zufrieden sein und das war ich.

1 kg entkernte und geputze Aprikosen, in kleine Stücke geschnitten
1 kg Gelierzucker (1:1)
Saft einer Zitrone
60 ml Grand Marnier

Die Aprikosen mit dem Gelierzucker in einem sehr grossen Topf vermischen und für 2 Stunden ziehen lassen. Danach alles gut pürieren. Nun die Mischung den Tag über oder über Nacht stehen lassen. Dies unterstütz den Gelierprozess.

Den Zitronensaft untermischen, alles aufkochen und für 2 Minuten sprudelnd kochen lassen. Von der heissen Herdplatte nehmen und den Grand Marnier unterrühren. Für weitere 2-3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Sofort in sterilisierte Gläser einfüllen, Deckel zuschrauben und für min 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Inspiration: Cucina Casalinga

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s