Matcha Glace

Matcha GlaceWolfgang von kaquus Hausmannskost sucht im aktuellen Blog-Event bei zorra nach “Alles was rund ist“. Mein erster Gedanke war Knödel. Also habe ich geschaut welche meiner Lieblingsknödel ich schon verbloggt hatte. Dummerweise sind hier alle zu finden. Also machte ich mich auf die Suche nach was anderem. Da kam mir der Hiltl Kochkurs gerade gelegen. Da haben wir Matcha Glace gemacht. Da kann man sich einfach nur reinlegen, so lecker ist das. Matcha Tee mag ich schon sehr lange. Je nach Qualität nicht gerade günstig, aber für das Glace hier muss man nicht den teuersten nehmen. Zu dem Glace passen perfekt süsse Adzukibohnen. Die kann man selber machen oder im japanischen Laden des Vertrauens kaufen.

für ca 500 ml Glace
250 ml Vollmilch
1/2 Vanilleschote, das Mark davon
3 Eigelbe
125 g Puderzucker
300 ml Sahne
2 gehäufte TL Matchapulver

Eigelbe mit Puderzucker schaumig schlagen. Die Milch mit dem Vanillemark aufkochen und langsam unter die Eismasse rühren. Die Masse zurück auf den Herd stellen und unter Rühren bis kurz vors Kochen bringen. Aufpassen, dass die Masse nicht kocht, da ihr ansonsten süsses Rührei habt. Die Masse in eine Schüssel umfüllen.

Den kalten Rahm mit dem Matchapulver vermengen, zu der Masse geben und alles gut verrühren. Das Matchapulver sollte sich aufgelöst haben. Die fertige Glace Masse in den Behälter der Eismaschine geben und für 1-2 Stunden im Kühlschrank gut durchkühlen lassen. Dann in der Eismaschine gefrieren. In TK geeignete Behälter umfüllen und in den TK stellen.

Blog-Event XCII - Alles was rund ist (Einsendeschluss 15. Oktober 2013)

3 thoughts on “Matcha Glace

  1. Matcha Eis will ich auch schon ewig mal selber machen, aber irgendwie kam ich noch nicht dazu. Gut so, so habe ich zumindest schon mal ein Rezept und muss nicht wild herum experimentieren.🙂

  2. Dein Matcha Glace sieht sehr cool aus. Wo bekomme ich nur Matcha her? Bis jetzt habe ich das noch nirgends noch gefunden. Ich möchte das gerne in einem Laden und nicht Online kaufen.

    Liebe Grüße
    Anna

    • Hier bekomme ich Matchapulver in jedem guten Teeladen. Manche Asiashops haben es auch. Für das Eis würde ich nicht das teuerste kaufen.
      Viele Grüsse,
      Karin

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s