Kokos-Schoggi-Makronen

Kokos-Schoggi-MakronenDie letzten Wochen war ich häufiger im tibits in Basel essen. Das ist nicht so weit weg vom Büro und man kann super lecker vegetarisch essen. Vom tibits gibt es auch ein Kochbuch und so kam es, dass dieses eines Tages bei mir einzog. So kurz vor Weihnachten vielen mir natürlich sofort die Kokos-Schoggi-Makronen auf. Ich mag ja Kokosmakronen und Schoggi geht auch immer. Da ich noch Kokosraspeln übrig hatte und gute Zartbitterschokolade bei mir ein Grundnahrungsmittel ist, konnte ich die Makronen gestern backen.

für ca 30-40 Stück
2 Eiweiss
160 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
110 g Zartbitterschokolade (70% aufwärts)
150 g Kokosraspeln

Den Ofen auf 150°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Eiweiss steif schlagen und nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Immmer schön weiter schlagen bis ein fester Eischnee entstanden ist.

Die Schokolade im Zerkleinerer in ganz kleine Stücke umwandeln. Das klappt sehr gut, wenn die Schokolade vorher im Kühlschrank bzw Tiefkühler war. Die Schokolade mit Vanillezucker und Kokosrapseln vermischen und alles unter den Eischnee heben.

Mit 2 Teelöffel kleine Nocken abstechen und diese auf das Blech setzten. Im Ofen für 15-20 Minuten backen. Auf ein Gitter zum Abkühlen legen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s