rote Beete auf Postelein

Randen mit PosteleinMit einer Woche Verspätung kommt mein “Tierfreitag” Beitrag. Die Idee stammt von Katharina von esskultur.at. Gewünscht werden u.a. Rezepte, wo keine tierischen Produkte verwendet werden. Ich koche hier und da unbewusst tierfrei. Salat, Ofengemüse etc. gibt es bei mir regelmässig. Die Zutaten sind meistens regional, saisonal und von meinem Biobauern. So kam es, dass ich neulich rote Beete gut eingepackt nebst einem Päckchen Wurzelgemüse in den Ofen steckte. Zusammen mit Postelein ergab es einen tollen Salat.

für 1 Person
2-3 rote Beete, gut gewaschen
1 Zitrone
etwas Olivenöl

Die rote Beete auf Alufolie geben. Die Zitrone vierteln und über die rote Beete geben. Mit etwas Olivenöl beträufeln und gut einpacken. Die rote Beete für ca 1 Std bei 200°C im Ofen garen. Regelmässig eine Garprobe mit einem Metallspiess machen. Die rote Beete auskühlen lassen, schälen und vierteln.

1 Portion Postelein
Balsamico Essig
Olivenöl
Meersalz

Den Postelein waschen und auf einen Teller geben. Die rote Beete darauf verteilen und mit Meersalz bestreuen. Mit Balsamico Essig und Olivenöl beträufeln.

Fertig ist ein wunderbar leckerer Salat. Dazu passt perfekt ein Stück Baguette.

tierfreitag

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s