Bananen-Marzipan-Waffel

Bananen-Marzipan-WaffelnNach einem Kälteinbruch diese Woche ist der Sommer nun mit knapp 30°C wieder zurück. Eigentlich wollte ich unterwegs in die Berge sein, aber halt nur eigentlich. So bin ich in der kühlen Wohnung, mache Yoga und blogge etwas.

Es gibt immer noch das Dauerevent von magentratzerl “Schatzsuche im Vorratsschrank“. Dafür habe ich Rezepte ohne Ende, da mein Vorratsschrank doch halbwegs gut gefüllt ist. Nicht mehr ganz so voll wie mein alter, aber ganz leer auch nicht.

So entdeckte ich neulich Marzipanrohmasse. Zudem lagen auf dem Obstteller noch ein paar überreife Bananen. Dazu kam noch, dass ich Lust auf Waffeln hatte. So kam es zu diesen überaus leckeren Waffeln.

für ca 9 Waffeln
125 g Butter, zimmerwarm
60 g Rohrzucker
3 Eier
125 g Marzipanrohmasse (die gute)
250 g Mehl Typ 405
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
230 ml Vollmilch
1 überreife Banane (210 g)

Butter und Rohrzucker mit dem Quirl der Küchemaschine gut durchrühren. Ein Ei nach dem anderen vollständig unterrühren. Die Marzipanrohmasse mit einer Röstiraffel reiben und zu der Masse geben. Für ca 5 Minuten extra schaumig schlagen.

Mehl und Backpulver gut vermengen und schrittweise zur Butter-Ei-Masse geben. Ebenso die Prise Salz dazugeben. Nun die Milch dazugeben und unterrühren.

Die Banane schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Die Bananen nun auch noch zu dem Teig geben und gut vermischen. Den Teig jetzt abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.

Das Waffeleisen vorheizen. Meines kann man nicht einstellen, falls ihr das könnt, bitte auf die mittlere Stufe einstellen. Gut mit Butter bestreichen und 3 EL Teig in die Mitte geben. Das Waffeleisen schliessen und die Waffel für ca 3 Minuten goldgelb backen. Die fertige Waffel auf ein Kuchengitter legen. Mit dem restlichen Teig so weiterverfahren bis er aufgebraucht ist.

Die Waffeln mit Puderzucker bestäuben und geniessen.

Inspiration: Buch “einfach Waffeln” von Christina Richon aus dem GU Verlag

schatzsuche-im-vorratsschrank-dauerevent

One thought on “Bananen-Marzipan-Waffel

  1. Pingback: Schatzsuche im Vorratsschrank: Zusammenfassung von Runde 9 – magentratzerl

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s