Apfelküchle Burger mit Vanilleparfait

Apfelküchle BurgerUwe von HighFoodality hat beim Blog-Event bei zorra zum “Sweet Burger Battle 2” aufgerufen. Zuerst dachte ich, dass es zu kalt für Eis und Parfait ist. Nun, da der Winter kein wirklicher Winter ist, kann man sich ja auch mal was eisiges gönnen.
Die Idee für diesen Burger kam mir letzten Freitag. Da sass ich mit einer Facebook Bekannten in Basel in einem Cafe. Da gab es Apfelküchle mit Vanilleeis. So ist die Idee mit dem Apfelküchle Burger entstanden.

für 2-3 Burger
Vanilleparfait
40 g Eigelb
70 g Zucker
25 ml Wasser
Mark einer halben Vanilleschote
180 g geschlagener Sahne

Die Eigelb solange schlagen bis sie weiss und etwas fest sind. Den Zucker, Wasser und Vanillemark in einem Topf geben und solange erwärmen bis der Zucker geschmolzen ist. Nach und nach unter die Eigelbmasse geben und kalt rühren. Zum Schluss die Sahne unterheben, die Masse in ein rundes Gefäss füllen und ab damit in den Tiefkühler. Das Parfait ca 20 Minuten vor der Verwendung aus dem Tiefkühler holen. So lässt es sich besser schneiden.

Apfelüchle
125 g Mehl
1 Ei Größe L
125 g Milch
1 Prise Salz
10 g Zucker
2 grosse Äpfel (z.B. Boskoop)
Öl

Für den Teig alle Zutaten bis auf die Äpfel gut verrühren und diesen für 20 Minuten ruhen lassen. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dickere Scheiben schneiden. Diese in den Teig geben. In eine Pfanne ca 1 cm hoch Öl geben und dieses auf 160°C erhitzen. Die Apfelringe leicht abtropfen lassen und in das heisse Öl geben. Die Ringe von jeder Seite schön gold-gelb braten.

Nun nimmt man so ein Apfelküchle legt darauf eine Scheibe Vanilleparfait und darauf wieder ein Apfelküchle. Bei Bedarf noch mit einem Zimt-Zucker Gemisch bestreuen. Fertig ist der süsse Burger 😉

Inspiration: rwana – Parfait und Apfelküchle bei hefe und mehr

Blog-Event XCIV - Sweet Burger Battle

Advertisements

Pumpkin Orange Parfait

2 oranges
200 gr pumpkin (Hokkaido)
seeds of 1 vanilla pod
1 pinch cinnamon
2 tablespoons Grand Marnier
2 egg whites
1 pinch salt
50 gr sugar
100 ml whipped cream
100 gr caramels
3-4 tbsp pumpkin seeds
100 gr frozen raspberries
2 tablespoons sugar

Squeeze the juice from the oranges. Cut the pumpkin into cubes. Cook together with the seeds of the vanilla pod, the orange juice and cinnamon for 15 minutes. Puree it and let it cool down.
Beat the egg white with salt until stiff . Stir in sugar. Whip the cream until stiff. Fold the cream, the beaten egg white and the pumpkin puree together. Add the Grand Marnier. Fill in 4-5 molds and give it for 5 hours in the freezer.
Grind toffees in a mixer. Add the pumpkin seeds and chop well. Put on the oven grill. Give the caramel on a baking sheet and place it for approximately 1 / 2 to 1 minutes under the grill. Let it cool and break into pieces.
Boil raspberries with the sugar. Puree it and sieve to remove the seeds. Serve the parfait with raspberry sauce and brittle.

pumpkin orange parfait