Süsskartoffel Curry Suppe

Süsskartoffel Curry Suppe
Ich musste recht lange überlegen, was ich für den Blog Event “Verzicht mit Genuss” von Julia kochen sollte. Meistens ist die Fastenzeit meine Urlaubszeit. Dann verzichte ich auch all die guten Sachen, die ich von daheim kenne. Bis jetzt hat mir das Essen in meinen Urlaubsländern immer sehr gut geschmeckt, nur irgendwann bekommt man Hunger auf so typisch deutsche Gerichte, wie z.B. Wurstsalat.
Dieses Jahr werde ich auch wieder unterwegs sein. Es geht in ein Land, dass auch die Karibik Asiens genannt wird. So kam mir die Idee einer Suppe, die Karibik und Asien vereint. Diese Suppe habe ich diese Woche zum ersten Mal bei einem “Food Lovers Blind Date” gegessen.

für 2 Personen als Vorspeise oder 1 Person als Hauptspeise
300 g Süsskartoffeln, geschält und gewürfelt
1 kleine rote Zwiebel, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gewürfelt
1 EL Öl
1/2 – 1 TL rote Currypaste
400 ml Gemüsebrühe
2-3 EL Kokosmilch
2 Spalten Limetten

Das Öl in einem Topf erhitzen und Currypaste, Süsskartoffeln, Knoblauch und Zwiebelwürfel darin anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und alles für ca. 10 min kochen lassen. Die Suppe pürieren und auf 2 Teller verteilen. Mit der Kokosmilch und den Limettenspalten dekorieren.

Blog-Event LXV - Verzicht mit Genuss - Kulinarisch durch die Fastenzeit (Einsendeschluss 15. März 2011)