beer bread / Bierbrot

*scroll down for the english version*

Dieses Brot hatte es mir sofort angetan, nachdem ich das Rezept gelesen hatte. Beim ersten Versuch, wurde mir der Teig etwas zu feucht und ist prompt auf dem Backblech hängen geblieben. Nun ja, auf ein neues. Jetzt bin ich sehr zufrieden mit dem Resultat. Mit dem Wasser einfach etwas vorsichtig sein, damit der Teig nicht zu feucht wird. Immer nur soviel Wasser hinzufügen, bis ein weicher, elastischer Teig entstanden ist.

1 Laib

Fermentierter Teig:
26 gr Mehl
19 gr. Wasser
1 gr. Hefe

Teig
250 gr. Mehl Typ 550
75 gr. Bier
ca. 50-75 gr. Wasser
5 gr.     Hefe
100 gr. Kartoffelstock
6 gr. Salz
fermentierter Teig

Aufstreichmasse
20 gr. Bier
0,5 gr. Hefe
12 gr. Roggenmehl

Für den fermentierten Teig alles Zutaten gut mischen und in ein Marmeladenglas geben. Für 2 Std. bei Raumtemperatur und danach für 12-24 Std. im Kühlschrank gehen lassen. Vor der Weiterverarbeitung muss der fermentierte Teig auf Raumtemperatur gebracht werden.

Für den Teig Mehl, Bier, Hefe, fermentierter Teig, Kartoffelstock und Salz gut vermischen. Nach und nach Wasser hinzufügen und solange kneten (ca. 10 Minuten) bis ein elastischer Teig entstanden ist. Den Teig für 75 Minuten gehen lassen.

Für die Aufstreichmasse Bier, Hefe und Mehl zu einer klumpenfreien Massen verrühren. 60 Minuten gehen lassen.

Das Brot formen, auf ein Backblech legen und mit der Aufstreichmasse bestreichen. Mit Mehl bestäuben. Den Teig für weitere 40 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 225°C vorheizen. Das Brot für 20 Minuten backen, den Dampf entweichen lassen und bei 210°C für weitere 15 Minuten backen lassen. Das Brot muss hohl klingen, wenn man auf die Unterseite klopft.

When I first saw the recipe, I wanted to try it. Sadly the first dough turned out to wet. So the bread wasn’t that great. I tried again and here you see the result.
Be careful with the water. Just add as much as needed, so that the dough is soft and elastic. I usually need less water than mentioned in the recipe. Don’t ask me why, but this is the outcome of several bread baking sessions.

1 loaf

Fermented dough:
26 gr. flour
19 gr. water
1 gr. yeast

Dough
250 gr. of flour type 550
75 gr. Beer
about 50-75 gr. water
5 gr. yeast
100 gr. mashed potatoes
6 gr. salt

Topping
20 gr. Beer
0,5 gr. yeast
12 gr. rye flour

For the fermented dough mix all ingredients well and pour into a jam jar. Let it rise for 2 hours at room temperature and then for 12-24 hours in the refrigerator. Before further processing the fermented dough must be brought to room temperature.

For the pastry mix flour, beer, yeast, salt, mashed potatoes. Gradually add water and knead until (approximately 10 minutes) an elastic dough is formed. Let the dough rise for 75 minutes.

Stir for topping beer, yeast and flour into a homogeneous mixture. Let it rise 60 minutes.

Form the bread, place on a baking tray and brush with the topping. Dust with flour. Let it rise for another 40 minutes.

Preheat the oven to 225 ° C preheat. Bake the bread for 20 minutes, let the steam escape and bake at 210 ° C for another 15 minutes. The bread should sound hollow when tapped on the bottom.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s