sautierte Rosaseitlinge mit Pfannenkuchen

Letzte Woche kam mein Homegrow Set von Chido’s mushrooms an. Ich hatte mich für die Rosaseitlinge entschieden, da die so schön aussehen. Meine Pilze wollten nicht aus der Öffnung wachsen, so dass die Kartonbox erst einmal weg musste. Ich habe den Beutel weiter eingeschnitten, so dass die Pilze wunderbar wachsen konnten. Hier sieht man schön, wie die Pilze sich entwickeln:

Als ich noch kleiner war und daheim wohnte, ging es im Herbst immer Pilze sammeln. Meine Mutter kannte sich mit Pilzen sehr gut aus. Auch meine Oma, bei der es immer sauer eingelegte Pilze gab. Waren die lecker. Daheim gab es nach der Wanderung meistens sautierte Pilze auf Pfannenkuchen. Yummy! Heute gehe ich nicht mehr Pilze sammeln, da ich mich damit nicht auskenne. So züchte ich meine Pilze in der Wohnung mit dem Homegrow Set von Chido. Der Rosaseitling ist ein feiner Pilz, der leicht an den Austernpilze erinnert. Aus der ersten Ernte habe ich mein Lieblingsgericht gemacht.

für 1 Person
für die Pilze:
70 g Rosaseitling
1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 EL Petersilie, fein gehackt
etwas frisch gepressten Grapefruitsaft (ca 1-2 EL)

Die Pilze in Stücke teilen. Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel-/Knoblauchwürfel darin glasig braten. Die Pilze hinzufügen und solange braten bis sie gar sind. Petersilie unterheben. Mit Salz und Peffer würzen und ganz zum Schluss den Grapefruitsaft hinzufügen. Auf dem Pfannenkuchen servieren.

sautierte Rosaseitling

 

 

 

 

 

 

 
für die Pfannenkuchen:

2 Eier
200 g Mehl
50 ml Mineralwasser
200 ml Milch
1 Prise Salz

Die Eier trennen und das Eiweiss steif schlagen. Eigelb, Mehl, Milch, Mineralwasser und die Prise Salz zu einem Teig verarbeiten. Das Eiweiss vorsichtig unterheben. Falls der Teig noch zu dickflüssig ist, einfach etwas Mineralwasser hinzufügen. Öl in einer Pfanne erhitzen und nach und nach die Pfannenkuchen ausbacken.

Pfannenkuchen schmecken kalt auch sehr lecker. Einfach mit etwas Butter und der Lieblingsmarmelade bestreichen. Das kann ich zu jeder Tageszeit essen😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s